Zwischen den Fronten. Der Glasperlenspieler Hermann Hesse | Ausstellung 14.12.17-11.3.18
05 Dez  Dienstag
20:00 h Großer Saal

Von der Datenbank zur Biografie. Am Beispiel Franz Kafkas

Reiner Stach im Gespräch mit Sigrid Löffler

Reiner Stach hat mit seiner Kafka-Biographie die Möglichkeiten der literarischen Biographie neu ausgelotet. International gilt sie längst als die definitive Biographie Kafkas. Nun hat Reiner Stach diese Biographie um den Dokumentationsband »Kafka von Tag zu Tag« ergänzt, in dem wir in chronologischer Ordnung nachlesen können, was in Kafkas Leben geschah und wie der Autor seine Erlebnisse und Beobachtungen kommentierte: Auseinandersetzungen in der Familie, mit Freunden und Geliebten, Glück und Leiden des Schriftstellers, Bildungserlebnisse, lokale Possen und weltpolitische Katastrophen. Dazu kann der interessierte Leser auf dem beigefügten historischen Stadtplan von Prag Kafka und seinen Freunden in die Kaffeehäuser, Theater und an die Arbeitsplätze folgen.

ES GIBT NOCH KARTEN AN DER ABENDKASSE.

Eintritt: 5,- / 3,- €

Aktuell

Am 21. Januar 2018 feiert die Berliner Schriftstellerin Eva Zeller ihren 95. Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch!
Lesen Sie hier ein Gedicht von Eva Zeller
[mehr]

Jaroslav Rudiš erhält den Preis der Literaturhäuser 2018

Das Netzwerk der Literaturhäuser verleiht den Preis der Literaturhäuser 2018 dem tschechischen Schriftsteller, Dramatiker, Drehbuchautor und Publizisten Jaroslav Rudiš.
[mehr]
*

Liebes Publikum,

von Januar bis März 2018 freuen wir uns auf ein spannendes Rahmenprogramm rund um die Ausstellung "Zwischen den Fronten. Der Glasperlenspieler Hermann Hesse." 
Pünktlich zum Frühlingsanfang laden wir Sie hiermit schon einmal herzlich vorab zum Programm-Neustart am 20. und 21. März 2018 ins Literaturhaus Berlin ein!
Im Namen des gesamten Teams grüßen Sie voller Vorfreude, 
die neuen Leiterinnen Janika Gelinek und Sonja Longolius
[mehr]
*