›hier berlin literaturhaus‹ | H.C. Artmann, Nr 40
18 Feb  Donnerstag
20:00 h Großer Saal

Alte Meister

Zehn Jahre Zeitschrift für Ideengeschichte

 

DIESE VERANSTALTUNG IST AUSVERKAUFT!

 

0001 1 web0002 web

 

Die Zeitschrift für Ideengeschichte ist ein Kind der Nullerjahre. Mit der Frühjahrsausgabe 2016 geht sie in ihr zehntes Jahr. Das nehmen wir zum Anlaß, unter der Flagge »Alte Meister« die intellektuelle und ästhetische Lage auszuleuchten. Unübersehbar ist ein Typus von »Autorschaft«, auch künstlerischer »Meisterschaft« zurückgekehrt, der von den intellektuellen Moden der letzten Jahrzehnte lange verdeckt war. Die literarischen und künstlerischen Aufbrüche, Stilexperimente und avantgardistischen Gesten haben sich leer gelaufen. Was verraten die Konversionen einstiger moderner Bilderstürmer? Welche Sehnsüchte verbinden sich mit den »Alten Meistern«? Und wo verstecken sich die neuen Götterlieblinge und jungen Meister von heute?

Ein Gespräch mit Sibylle Lewitscharoff, Bénédicte Savoy und Horst Bredekamp. Moderiert von Stephan Schlak.
Anschließend Empfang und Party mit DJ Bodo Mrozek

Eintritt: 5,- / 3,- €

Aktuell

Pressemitteilung

Das Literaturhaus Berlin bekommt eine Doppelspitze.
[mehr]

FRAGILE. Europäische Korrespondenzen

Am 6. April lesen Jan Wagner & Nikola Madzirov, am 7. April Ingo Schulze & László Györi aus ihren Briefwechseln. Band 265 der Reihe „die horen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik“ versammelt alle 14 Briefwechsel und ist seit dem 27. Februar 2017 käuflich zu erwerben.
[mehr]
*

Terézia Mora erhält den Preis der Literaturhäuser 2017

Am 23. Mai 2017, 20.00 Uhr, liest die Preisträgerin im Literaturhaus Berlin, in Kooperation mit dem Literarischen Colloquium Berlin.
[mehr]
*