Zwischen den Fronten. Der Glasperlenspieler Hermann Hesse | Ausstellung 14.12.17-11.3.18
22 Jun  Donnerstag
20:00 h Großer Saal

Susanna – ich bin ein Kontinent

*

Susanna, ein junges, lebenshungriges Mädchen, nimmt ihre nüchterne, steife Erzieherin mit in ihre Fantasiewelt, die um sagenhafte Geschichten, um Tiere und Fabelwesen kreist. Hier thront Susanna mit offenem, wildem Haar, in einem blutroten Kleid, wie eine Königstochter auf einer Leiter und fordert ihr Recht auf Sinnlichkeit und auf die Liebe zu einem Mann. Nicht nur Wort und Musik, sondern auch die zwei Frauenfiguren, beide gespielt von Martina Roth, treten in einen Dialog: Susanna als reale Figur auf der Bühne und die Erzieherin als Charakter auf der Leinwand. Mit diesem raffinierten Kunstgriff des Bewegtbildtheaters entsteht ein zauberhafter und leidenschaftlicher Theaterabend.

Martina Roth: Gesang und Schauspiel; Johannes Conen: Bewegtbild, Komposition und Gitarre. 75 Minuten, ohne Pause.

Weitere Infos über das Stück und das Bewegtbildtheater

Eintritt: 8,- / 5,- €

Aktuell

Am 21. Januar 2018 feiert die Berliner Schriftstellerin Eva Zeller ihren 95. Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch!
Lesen Sie hier ein Gedicht von Eva Zeller
[mehr]

Jaroslav Rudiš erhält den Preis der Literaturhäuser 2018

Das Netzwerk der Literaturhäuser verleiht den Preis der Literaturhäuser 2018 dem tschechischen Schriftsteller, Dramatiker, Drehbuchautor und Publizisten Jaroslav Rudiš.
[mehr]
*

Liebes Publikum,

von Januar bis März 2018 freuen wir uns auf ein spannendes Rahmenprogramm rund um die Ausstellung "Zwischen den Fronten. Der Glasperlenspieler Hermann Hesse." 
Pünktlich zum Frühlingsanfang laden wir Sie hiermit schon einmal herzlich vorab zum Programm-Neustart am 20. und 21. März 2018 ins Literaturhaus Berlin ein!
Im Namen des gesamten Teams grüßen Sie voller Vorfreude, 
die neuen Leiterinnen Janika Gelinek und Sonja Longolius
[mehr]
*