Zwischen den Fronten. Der Glasperlenspieler Hermann Hesse | Ausstellung 14.12.17-11.3.18
23 Jan  Dienstag
20:00 h Kaminzimmer

Begleitprogramm zur Ausstellung

»Thomas Mann aschte in die Pralinenschale«: Anekdoten von Hermann und Ninon Hesse

Thomas Mann und seine Familie sind in Briefen von Hermann und Ninon Hesse ein wiederkehrendes Thema, und sie beginnen um 1930, ihren Freunden Einblick in den privaten Umgang mit einem Nobelpreisträger zu geben, der mit seiner Ehefrau immer regelmäßiger zu Gast in Montagnola ist. Auch seine eigenen Briefe an Thomas Mann macht Hesse durch Kopien im Freundeskreis publik.

In ihrem Vortrag stellt Heike Gfrereis, langjährige Museumsleiterin am Deutschen Literaturarchiv in Marbach, zur Zeit für Ausstellungs- und Forschungsprojekte freigestellt, eine dieser Anekdoten vor und erkundet deren strategische Funktionen.
Eintritt: 6,- / 4,- €

Aktuell

Jaroslav Rudiš erhält den Preis der Literaturhäuser 2018. Herzlichen Glückwunsch!

Das Netzwerk der Literaturhäuser verleiht den Preis der Literaturhäuser 2018 dem tschechischen Schriftsteller, Dramatiker, Drehbuchautor und Publizisten Jaroslav Rudiš.
[mehr]
*