JuLit Vorlesetag Digital

Kannawoniwasein!

Fr 20.11.
10:00 Uhr

Das Junge Literaturhaus Berlin feiert den Bundesweiten Vorlesetag: Digitale Lesung mit Martin Muser, Lesekünstler des Jahres 2020!

Am dritten Freitag im November findet jedes Jahr in ganz Deutschland der Bundesweite Vorlesetag statt, der ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens setzen und Kinder und Erwachsene für Geschichten begeistern möchte. Und wer könnte das besser tun als der Lesekünstler des Jahres 2020…?!

Martin Muser, Autor der hochgelobten Kinderbuchreihe »Kannawoniwasein« (Carlsen), ist von der IG Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels zum Lesekünstler des Jahre 2020 gekürt worden. »Mit Tempo, Witz und voller Energie lässt Martin Muser die Charaktere in seinen Büchern lebendig werden. Und was für Charaktere! Für alle schafft Martin Muser eine eigene Sprache, lässt sie berlinern, brummeln, juchzen und erfindet nebenbei sogar das ein oder andere Wort. Martin Muser zuzuhören, ist ein Erlebnis, für Kinder wie Erwachsene«, so die Jurybegründung.

Damit Schüler*innen auch unter den aktuell eingeschränkten Bedingungen für Autoren-veranstaltungen nicht auf die Begegnung mit dem Lesekünstler und seinen Büchern verzichten müssen, tritt Martin Muser am Freitag, den 20. November um 10:00 Uhr im Rahmen einer digitalen Schullesung auf, die aus dem Berliner Literaturhaus übertragen wird. Martin Muser liest aus »Kannawoniwasein – Manchmal kriegt man einfach die Krise« und beantwortet Fragen der Schüler*innen. Außerdem nimmt er seine Moderatorin Stefanie Ericke-Keidtel vom Jungen Literaturhaus Berlin und alle zugeschalteten Zuschauer*innen mit auf einen kleinen literarischen Spaziergang durch seinen Kreuzberger Kiez.

Die Veranstaltung kann in alle Schulklassen mit geeigneter technischer Ausstattung übertragen werden. Sie dauert 45 Minuten und wird für Schüler*innen der 4./5./6. Klassen angeboten.

Die digitale Veranstaltung mit dem Lesekünstler des Jahres 2020 ist ein Angebot Jungen Literaurhauses im Literaturhaus Berlin und des Carlsen Verlags in Kooperation mit dem Netzwerk der Jungen Literaturhäuser.

Anmeldung zur digitalen Schullesung mit Martin Muser

Schulklassen, die an der Lesung mit Martin Muser teilnehmen möchten, melden sich über ihre Lehrer*innen unter Angabe der Klassenstufe per Mail an kannawoniwasein@carlsen.de an.  Anmeldeschluss ist der 13. November. Sie erhalten vor der Veranstaltung einen Link, mit dem die Lesung auf einem Bildschirm oder dem digitalen Whiteboard im Klassenraum abgespielt werden kann.

Für alle Schulklassen, die zum Veranstaltungstermin nicht teilnehmen können, wird die Lesung aufgezeichnet und ist bis zum 31.12.2020 über den zugesandten Link abrufbar. Achtung: auch für diese nachträgliche Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 13. November erforderlich.

Aktiv teilnehmen und Bücher gewinnen!

Mit der Anmeldebestätigung erhalten die Schulklassen die Möglichkeit, Fragen an Martin Muser zu schicken, die er während der Lesung in Auswahl beantworten wird.

Unter allen Klassen, die in dieser Weise aktiv an der Veranstaltung teilnehmen, verlost der Carlsen Verlag 20 Buchpakete mit allen drei »Kannawoniwasein«-Bänden für die Klassenbibliothek.

Die Einreichung der Fragen ist bis zum 17. November möglich.

 

Bitte unterstützen Sie unsere kostenlosen digitalen Veranstaltungen mit einer Spende. Vielen Dank!