Termine

SOMMERFEST

Der neue Vorstand des Freundeskreises des Literaturhauses in der Fasanenstraße lädt zum SOMMERFEST, um (endlich) wieder reales Leben ins Leben zu bringen.

Wir haben uns kurz die Frage gestellt, ob man denn feiern darf, in diesen Zeiten. Wir waren uns schnell einig, dass man gerade in diesen Zeiten feiern muss; nicht bewusst-los, doch mit aller Lebensfreude.

Ort:                  Garten des Literaturhauses

Termin:            Sonnabend, 18. Juni 2022

Zeit:                 ab 18:00 Uhr

Das Literaturhaus hat viele unterschiedliche Feste erlebt. In den 1920er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts diente es als Clubhaus für internationale Studentinnen und Studenten. Sie werden unterschiedliche Ideen diskutiert und sie werden gefeiert haben. Hier knüpfen wir an.

Unser Programm verspricht intellektuelle Anregung an einem lauen Sommerabend in einem der schönsten Gärten der Stadt.

„Kleine Inputs“, nicht allzu lang, aber pointiert und/oder unterhaltsam, kommen von:

  • Herbert Wiesner, erster und langjähriger Direktor des Literaturhauses Berlin;
  • Hanns Zischler, Mitglied des Freundeskreises, Schauspieler, Regisseur u. Essayist;
  • Ursula Krechel, Mitglied des Freundeskreises, Schriftstellerin/Lyrikerin;
  • Karin Reschke, Gründungsmitglied des Literaturhauses und Schriftstellerin;
  • FC Delius, Mitglied des Freundeskreises und Schriftsteller (angefragt).

Begleitet und umrahmt werden die Inputs von Barbara Klaus-Cosca am Akkordeon.

Da die Mitgliedsbeiträge allein für die Förderung von Veranstaltungen des Literaturhauses verwendet werden dürfen, können Sie

  • alle Köstlichkeiten des Literaturhaus-Cafés genießen, müssen diese aber selbst bezahlen;
  • alle intellektuellen Köstlichkeiten völlig umsonst genießen;
  • Bücher der lesenden Autoren und Autorinnen erwerben;
  • mit einer kleinen Spende die nächsten Festivitäten sichern.

Feiern Sie mit uns!

Wir freuen uns ungemein auf Sie und das Fest!

Dr. Frauke Jung-Lindemann

im Namen des Vorstands des Freundeskreises