Stellen

Buchhaltungsmitarbeit auf Minijob-Basis (m/w/d)

Literaturhaus Berlin e.V. sucht eine:n Mitarbeiter:in in der vorbereitenden Buchhaltung.

Umfang: 5-10 h/Woche
Beginn: ab dem 01.03.2023
Bewerbungsfrist: 11.02.2023
Beschäftigung: Anstellung befristet bis 31.12.2023, Verlängerung optional.

Das Literaturhaus Berlin sucht zum 01.03.2023 Unterstützung für die Buchhaltung.

Dazu gehören die vorbereitende Buchhaltung, das Erstellen von Rechnungen, die Vorprüfung von Belegen und ihre Zuordnung zu Projekten, die Zuarbeit bei Projektabrechnungen, die Kommunikation mit Rechnungssteller:innen.

Voraussetzung:

  • Erfahrung mit Buchhaltung und Buchhaltungssoftware
  • sicherer Umgang mit gängigen Office-Anwendungen
  • digitale Affinität
  • selbständige, strukturierte und sehr präzise Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

 Was Sie im Li-Be erwartet:

  • Arbeit in einer gemeinnützigen Kultureinrichtung
  • flexible Arbeitszeiten (nach Absprache)
  • Arbeit in einem dynamischen und aufgeschlossenen Team

 Ihre Bewerbung:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf – vorzugsweise als zusammenhängende PDF-Datei und ohne Fotos – bis zum 11.02.2023 per Mail an Marianne Hahn, hahn@literaturhaus-berlin.de. Die Bewerbungsgespräche finden Ende Februar 2023 im Literaturhaus Berlin statt.

 

Praktikum im Li-Be

Für 2023 sind unsere Praktikumsplätze bereits vergeben. Ab August 2023 freuen wir uns auf Ihre Bewerbungen für das Jahr 2024. 

Das Literaturhaus Berlin vergibt regelmäßig ca. dreimonatige vergütete Praktika. Dafür wünschen wir uns Studierende der Literatur- oder Kulturwissenschaft, die uns bei der Programmgestaltung, der Pressearbeit sowie den Abendveranstaltungen unterstützen. Vorausgesetzt werden großes Interesse an allen Spielarten der Literatur, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Vertrautheit mit den üblichen EDV-Programmen. Dafür bieten wir Einblicke in alle Arbeitsbereiche des Literaturhauses und ein kleines feines Team, das sich auf Ihre aussagekräftige Bewerbung freut.

Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an Sabine Büdel.