Reihe • Revolution in Europa

Wir sind ein Volk ?!

Mi 4.9.
19:30 Uhr
7 € / erm. 4 €

Ein deutsch-deutscher Lyrikabend zum 30. Jahrestag der Montagsdemonstrationen

Zum Nachhören:
Bis zum 11. November 2019 veröffentlichen wir hier jeden Montag ein Gedicht, das an dem Abend vorgetragen wurde:

1. Teil: Ruth Johanna Benrath »Kein schöner Land«

2. Teil: Kerstin Hensel »WENDE SCHLEIFE«

3. Teil: Monika Rinck »Als die Mauer fiel«

4. Teil: Mirko Bonné »Herzgebüsch«

5. Teil: Lutz Steinbrück »Kennzeichen BRDDR«

6. Teil: Kerstin Preiwuß »Deutschdeutsch«

7. Teil: Carl-Christian Elze »Triptychon«

8. Teil: Ruth Johanna Benrath »TRANSIT« (2019)

9. Teil: Mara Genschel »Was muss ein Gegenwarts-Gedicht für 200 Euro mindestens leisten?«

10. Teil: André Schinkel »Als es soweit war«

Zum Abschluss unserer Reihe »Revolution in Europa 1968–1989«, die die Autorin und Journalistin Bettina Hartz an sechs Abenden in 2018 und 2019 für das Literaturhaus Berlin kuratiert und moderiert hat, plant die gebürtige Ostberlinerin zum 30. Jahrestag der ersten Montagsdemonstrationen einen deutsch-deutschen Lyrikabend. Eingeladen sind die Dichter*innen Carl-Christian Elze (*1974 Berlin), Kerstin Hensel (*1961 Karl-Marx-Stadt/Chemnitz), Dagmara Kraus (*1981 Wrocław), Kerstin Preiwuß (*1980 Lübz), André Schinkel (*1972 Eilenburg), Mirko Bonné (*1965 Tegernsee), Ruth Johanna Benrath (*1966 Heidelberg), Monika Rinck (*1969 Zweibrücken), Lutz Steinbrück (*1972 Bremen) und Mara Genschel (*1982 Bonn). Die zehn aus Ost- und Westdeutschland stammenden Lyriker*innen unterschiedlicher Geburtsjahrgänge werden eigens für die Veranstaltung Gedichte zum Wendejahr 1989 verfassen, die vom Mauerbau und -fall über die Umbruchszeit bis zu den politischen Herausforderungen der Gegenwart reichen.
Bis zum 9. November, dem 30. Jahrestag des Mauerfalls,
werden diese Gedichte sukzessive jeweils montags
online veröffentlicht, um der friedlichen Revolution 1989 zu gedenken, die eine Wiedervereinigung der beiden Deutschlands 1990 erst ermöglichte.

Monika Rinck und Kerstin Preiwuß sind nicht vor Ort, ihre Texte sind per Audioeinspielung zu hören.

 

Zur Veranstaltung erscheint in der Reihe »Texte aus dem Literaturhaus Berlin« die Publikation
»Wir sind ein Volk?!« Deutsch-deutsche Lyrik zum 30. Jahrestag der Montagsdemonstrationen
Herausgegeben von Janika Gelinek & Sonja Longolius

KLAK Verlag, Berlin 2019, 10.- €
ISBN 978-3-948156-19-0